Fandom


斎藤菅生
Sugao
Eigenschaften
Name 斎藤菅生
romanisiert Sugao Saitō
Spezies Mensch
Geschlecht Männlich
Zugehörigkeit Zivilist
Alias Keines
Familie Unbekannt
Beruf Chef einer Managementfirma
Erster Auftritt ACT 11
SchauspielerIn Narushi Ikeda

Sugao Saitō ist Minako Ainos Manager und der Chef seiner eigenen Management-Firma. Er ist immer aufrichtig besorgt um Minako, allerdings zeigt er sich genervt davon, dass sie ständig aus heiterem Himmel verschwindet und dann kurze Zeit später wieder auftaucht[1].

Als sein Schützling nach einem Autounfall in ein Krankenhaus eingeliefert wurde, weicht er nicht von ihrer Seite. Usagi und Makoto denken bei ihrem ersten Aufeinandertreffen mit ihm, dass er ein Yōma sei, da er Minako, die vorhat, aus dem Krankenhaus zu flüchten, verfolgt. Später ergreift tatsächlich ein Yōma Besitz von seinem Körper und verlangt von Minako den Silberkristall[2]. Es gelingt ihr zwar, den besessenen Manager zu überwältigen, allerdings muss sie dennoch mit Usagi vor ihm flüchten. Als er sich einem Kampf gegen Sailor Moon, Sailor Mercury und Sailor Mars stellen muss, verlässt der Yōma den Körper Sugaos und er kann schließlich mithilfe von Sailor Venus besiegt werden.

Sugao ist sehr gut mit Ikuko Tsukino, der Mutter von Usagi, befreundet und bereitet sie auf ein Casting für "Hausfrauen-Reporterinnen" vor, bei dem Ikuko allerdings durchfällt[3].

Als Minako mit dem Singen aufhören möchte, macht er gemeinsame Sache mit Rei Hino[4]. Um ihren Ehrgeiz wieder zu erwecken, kreiert er aus Rei die große Nachwuchshoffnung Reiko Mars und tatsächlich geht der Plan der beiden auf.

EinzelnachweiseBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.