Fandom


Sailor Moon
Staffel R, Episode 65
Streit wegen der Liebe
Japanischer Titel 恋の論争!
美奈子とまことが対立
(Koi no Ronsou! Minako to Makoto ga Tairitsu)
Deutsche Übersetzung Streit wegen der Liebe! Konflikt zwischen Minako und Makoto
Erstausstrahlung Japan 14. August 1993
Drehbuch Megumi Sugihara
Animation Masahiro Ando
Regie Takuya Igarashi
Folgenübersicht
Vorherige
Heimweh
Nächste
Die Curry-Party

In Streit wegen der Liebe sorgen unterschiedliche Ansichten über die Liebe für einen ernsthaften Konflikt zwischen Minako und Makoto. Im Kampf gegen Petzite und Calaverite von den Vier Schwestern des Bösen legen die beiden jedoch ihre Differenzen bei und entwickeln jeweils eine neue Angriffstechnik.

HandlungBearbeiten

Während Minako und Makoto ungeduldig in einem Park auf Bunny warten, beobachten die beiden Chibiusa, die von zwei Schuljungen bedrängt wird. Diese Burschen suchen schnell das Weite, als sie von den älteren Mädchen konfrontiert werden. Doch als die beiden Chibiusa über die wahren Beweggründe für das Verhalten der Burschen aufklären möchten (Minako vermutet Zuneigung, Makoto hingegen Wichtigtuerei), geraten die zwei in einen Zank. Minako unterstellt Makoto, sie würde immer noch an ihren Senpai hängen. Ihr wird wiederum von Makoto vorgehalten, dass wohl aufgrund ihrer abweisenden Art sich jeder Junge neben ihr sich so einsam fühlen müsse wie Minako selbst. Chibiusa versucht das Thema zu wechseln und erklärt, ihr seien die Ambitionen der zwei Jungs vollkommen egal, da sie später ohnehin Mamoru heiraten wolle. Dies hört Bunny, die sehr verspätet mit Luna zu dem Treffen erscheint, und regt sich furchtbar über diese Wortmeldung auf. Chibiusa kommentiert frech, dass es echt traurig sei, dass die Mädchen nicht über ihre verlorenen Lieben hinweg gekommen seien.

Im UFO wird Petzite von ihrer jüngeren Schwester Calaverite wegen ihres mangelnden Erfolgs bei Männern aufgezogen, als Rubeus erscheint und gedenkt, Calaverite damit zu beauftragen, das "Haus der Steine" mit der Schwarzen Macht zu verpesten. Da dieses Geschäft allerdings nur "billige Steine" verkauft, ist Calaverite dieser Auftrag zuwider und lehnt eingeschnappt ab. Wenig später bereut Calaverite ihre Entscheidung und ruft ihren Droido Jamanen, um Rubeus von ihrer Entscheidung zu berichten. Doch da erscheint Berthierite und erklärt, dass ihr Herr den Auftrag bereits an Petzite weitergegeben habe. Sofort bricht Calaverite mit Jamanen zum Einsatzort auf.

Während ihres Stadtbummels versucht Bunny vergebens die zerstrittenen Parteien wieder zu versöhnen, als sie auf ein Schild des "Haus der Steine" aufmerksam werden. Sie entschließen sich hineinzugehen, da sich Bunny insgeheim ein Liebeswunder zu kaufen erhofft, dass sie und Mamoru wieder zusammenbringt. Doch Petzite und Calaverite haben als Verkäuferinnen getarnt den Laden übernommen und dank der Schwarzen Macht verwandeln sich alle Wünsche der Kundinnen ins genaue Gegenteil dessen, was sie sich eigentlich ersehnen.

Im hinteren Teil des Geschäfts präsentiert Petzite Bunny einen geforderten Stein, der eine verlorene Liebe wiederbringen soll. Im Affekt greifen Minako und Makoto zu, doch streiten kurz darauf ab, dass sie einen solchen benötigen. Im klärenden Gespräch wünschen sich Minako und Makoto sich gegenseitig einen Freund, der wirklich zu ihnen passt und der sie auch von ganzem Herzen liebe.

Chibiusa, die die drei Freundinnen beobachtet hat, betritt nun auch das Geschäft zusammen mit Mamoru, der zufällig auf das spionierende Mädchen aufmerksam wurde. Einen kurzen Moment der Stille entsteht, als sich Bunny und ihr Ex-Freund in die Augen sehen. Daraufhin zieht er sich unter einem Vorwand aus der Affäre und sein Abgang führt dazu, dass Chibiusa sehr wütend auf Bunny und ihre Anwesenheit ist. Draußen suchen Ami und Rei als Nachzüglerinnen für den Stadtbummel nach ihren Freundinnen.

Calaverite und Petzite sind genervt von den Mädchen und zusammen mit Jamanen schreiten sie zum Angriff. Minako raubt mit dem Sprühregen eines Feuerlöschers dem gegnerischen Trio die Sicht. Dies nutzt Bunny, um Chibiusa aus der Gefahr zu bringen und Makoto und Minako verwandeln sich in Sailor Jupiter und Sailor Venus. Vorerst unterliegen die zwei Kriegerinnen den Attacken der zwei bösen Schwestern, doch durch das Einschreiten von Sailor Merkur, Sailor Mars und deren Feuerringe, werden sie aus dem Würgegriff der Schwestern gerettet. Sailor Jupiter beschwört ihren neuen Donnerschlag und Sailor Venus ihre Feuerherzenkette, um die feindlichen Attacken zu neutralisieren. Nachdem sich Petzite und Calaverite zurückgezogen haben, nimmt Jamanen mit ihren klebrigen Körper die vier Sailor Kriegerinnen in Gefangenschaft.

Nachdem es Bunny gelungen ist, Chibiusa in eine Abstellkammer zu ihrer Sicherheit zu sperren, verwandelt sie sich in Sailor Moon und tritt nun endlich auch in den Kampf ein. Jamanen hat keine Chance, der Macht des Mondes zu widerstehen, und wird vernichtet.

Hinterher sitzen die Mädchen gemütlich in einem Lokal namens "Pizza Coffee" zusammen und staunen, als Bunny die gekaufte Flasche mit dem Liebestrank in einem Zug austrinken möchte. Als Rei einen herablassenden Kommentar über Bunny ausspricht, ist jene so erbost, dass sie einen Teil des Liebestrank auf Rei spuckt. Naturgemäß wird Rei unheimlich wütend und droht aus Bunny "Hackepeter" zu machen.

BesetzungBearbeiten

Rolle Seiyū Synchronsprecher/in
Bunny Tsukino / Sailor Moon Kotono Mitsuishi Inez Günther
Chibiusa Tsukino Kae Araki Nicola Grupe-Arnoldi
Luna Keiko Han Mara Winzer
Mamoru Chiba Tōru Furuya Dominik Auer
Rei Hino / Sailor Mars Michie Tomizawa Julia Haacke
Ami Mizuno / Sailor Merkur Aya Hisakawa Stefanie von Lerchenfeld
Makoto Kino / Sailor Jupiter Emi Shinohara Veronika Neugebauer
Minako Aino / Sailor Venus Rica Fukami Claudia Lössl
Rubeus Wataru Takagi Thomas Darchinger
Petzite Megumi Ogata Michèle Tichawsky
Calaverite Akiko Hiramatsu Simone Brahmann
Berthierite Yuri Amano Alisa Palmer
Jamanen Yūko Kobayashi Ulla Wagener
Burschen Unaufgeführt Unbekannt
Benedikt Gutjan
Mädchen Unaufgeführt Ulrike Jenni
Beate Pfeiffer u.a.

Trivia Bearbeiten

  • Sailor Jupiter und Sailor Venus verwenden das erste Mal ihre neuen Angriffe "Donnerschlag" und "Feuerherzenkette".
  • Ihre neuen Verwandlungen "Sternenmacht des Jupiter" und "Sternenmacht der Venus" (auf Deutsch immer noch "Macht der Jupiter- bzw. Venusnebel!") werden das erste Mal gezeigt.
  • Die Attacken von Petzite und Calaverita, Dark Thunder und Dark Beaut, sind das erste Mal zu sehen.
  • In dieser Episode geschieht das erste von zwei Malen, dass sich Makoto und Minako zerstreiten und jeweils eine neue Attacke erlernen. Das zweite Mal geschieht in Episode 154.
  • In der deutschen Synchronfassung nennt Sailor Venus ihre Feuerherzenkette fälschlicherweise "Halbmondstrahl".
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.