Der Manga zu Sailor Moon wurde von Mangaka Naoko Takeuchi kreiert und vom Manga-Magazin Nakayoshi zwischen 1992 und 1997 in Japan veröffentlicht. Im deutschsprachigen Raum wurden die 18 Bände der ersten Tankōbon-Manga-Fassung von Feest Comics zwischen 1998 und 2000 veröffentlicht. Die Übersetzung erfolgte nicht aus dem Japanischen, sondern aus der französischen und amerikanischen Mangavorlage. Zudem lief bei der deutschen Erstveröffentlichung der Mangas die Sailor-Moon-Animeserie bereits im deutschen Fernsehen, weshalb man sich in mehreren Punkten an dieser orientiert hat (z.B. bei den Verwandlungssprüchen).

Im Rahmen der Erstausstrahlung der Live-Action Serie Pretty Guardian Sailor Moon wurde der Manga 2003 in Japan als Neuauflage (Shinzōban) wiederveröffentlicht. Die einzelnen Bücher enthalten mehr Kapitel und sind somit auf 12 Bände reduziert worden. Jedes Buch hat ein neues Cover, auf dem eine der Sailor Kriegerinnen abgebildet ist.

Im deutschsprachigen Raum erscheint selbige zwölfbändige Neuauflage mit dem Titel Pretty Guardian Sailor Moon im monatlichen Rhythmus seit Oktober 2011 bei Egmont Manga & Anime, einer Tochterfirma des Egmont Ehapa Verlags. Anders als bei den Mangas der Feest-Reihe, behält die Wiederveröffentlichung die japanische Leserichtung von rechts nach links bei. Für die deutsche Übersetzung ist Costa Caspary verantwortlich. Weiterhin werden die Zusatzkapitel in einem Extraband veröffentlicht werden.

All Color Complete Edition[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Promobild zur "All Color Complete Edition"

Am 26.06.2020 wurde auf der offiziellen Sailor-Moon-Homepage eine digitale Neuauflage des Mangas komplett in Farbe angekündigt. Für die Cover werden neue Artworks verwendet, die die Sailor-Kriegerinnen in Eiskunstlaufposen - vermutlich in Anlehnung an das ursprüngliche 2020 geplante Eiskunstlaufevent "Sailor Moon: Prism on Ice" - zeigt.

Diese Neuauflage soll vorerst nur auf Japanisch veröffentlicht werden.

Bänder- und Kapitelübersicht (Feest)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 1 - Die Metamorphose[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 2 - Der maskierte Mann[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 3 - Die Mondkriegerinnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 4 - Der Silberkristall[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 5 - Die Wächterin der Zeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 6 - Der Planet Nemesis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 7 - Black Lady[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 8 - Die Schule des Lebens[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 9 - Uranus und Neptun[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 10 - Sailor Saturn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 11 - Prinzessin Kaguyas Geliebter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 12 - Der Pegasus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 13 - Helios[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Prüfungsstress[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 14 - Dead Moon Circus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 15 - Königin Nehelenia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 16 - Die Sailor Starlights[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 17 - Sailor Galaxia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 18 - Das galaktische Chaos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pretty Guardian Sailor Moon (EMA)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pretty Guardian Sailor Moon Band 1.png

Band 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pretty Guardian Sailor Moon Band 2.png

Band 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 5[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 6[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 7[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 8[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 9[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 10[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 11[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 12[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Short Stories 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chibiusas Bildertagebuch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Prüfungskämpfe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bonusstory[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Short Stories 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bezüglich der Nummerierungen der Kapitel gibt es in der deutschsprachigen Fassung der Feest-Reihe einige Fehler; so gibt es zwei Kapitel 23, aber kein Kapitel 24 und es fehlt Kapitel 31.
  • Die deutschen Feest-Mangas entsprechen nicht der japanischen Leserichtung von rechts nach links, sondern werden wie normale westliche Comics gelesen. Dies führt dazu, dass sämtliche Zeichnungen in den Bänden spiegelverkehrt sind.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.