FANDOM


Image-1-
Der Moon Stick (jap. ムーン・スティック), auch das Mondzepter, ist ein Stab, mit dem Sailor Moon den Angriff Moon Healing Escalation ausführen kann. Im Silver Millennium war Queen Serenity die Besitzerin dieses Stabs.

Im Manga ist die Mondsichel silbern, in der ersten Animeserie hingegen golden.

Manga Bearbeiten

Im finalen Kampf gegen Queen Metaria verwandelt sich der Moon Stick in einen langen Stab. Nachdem Sailor Moon ihre neue Verwandlungsbrosche erhalten hat, verwendet sie diese im Zusammenspiel mit dem Moon Stick, um die Menschen auf der Erde wieder zurück ins Leben zu holen[1].

Danach wird der Moon Stick nie wieder gesehen.

1. Anime Bearbeiten

Luna übergibt Sailor Moon den Moon Stick, damit sie mit ihm den in einen Teufel verwandelten Roboter des Teufels wieder zurück in den Greiferkönig Joe verwandeln kann[2]. Der Moonstick gilt als das äußere Erkennungsmerkmal der Anführerin des Sailor Teams. Dies missbilligt Rei, da sie sich jemand zuverlässigeren erhoffen als Usagi[3]. Sailor Moon geht auch nicht sehr sorgfältig mit dem Zepter um. Einmal verlor sie es sogar, als sie Naru hinterherlief. Luna konnte gerade noch verhindern, dass es in einen Fluss fiel[4].

Mit dem Moonstick lassen sich die sieben Splitter des Regenbogenkristalls ausfindig machen. Sobald ein Trägerin in seiner Nähe ist, so blinkt die Sichel auf.

Als der Silberkristall erscheint, setzt er sich in eine kleine Mulde in der Mondsichel und verstärkt somit die Macht des Moon Sticks[5].

Im finalen Kampf gegen Super Beryl geht der Moon Stick verloren[6]. Als Sailor Moon ihn im Kampf gegen den Cardian Minon heraufbeschwören will, erinnert sie sich wieder daran, dass der Moon Stick sich nicht mehr in ihren Besitz befindet[7]. Später wird er abgelöst vom Cutie Moon Rod[8].

PGSM Bearbeiten

In der Realfilmserie gibt es einen ähnlichen Stab, den Moonlight Stick.

Trivia Bearbeiten

  • Der Moonstick ist das einzige Waffen-Item, das auch zu sehen ist, wenn Usagi nicht in Sailor Moon verwandelt ist.

EinzelnachweiseBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.