FANDOM


Attacke
Mercury Aqua Mirage
Beschwörungsformeln
Manga (EMA) Mercury Aqua Mirage
Manga (Feest) Wassertrugbild
Erster Anime Keine deutsche Fassung
Crystal {{{Crystal}}}
Erste Auftritte
Manga (EMA) {{{Erster Mangaauftritt}}}
Manga (Feest) {{{Erster Feest-Auftritt}}}
Erster Anime {{{Erster Animeauftritt}}}
Crystal {{{Erster Crystal-Auftritt}}}

Mercury Aqua Mirage (/マーキュリー・アクア・ミラージュ Mākyurī Akua Mirāju) ist eine auf Wasser basierende Attacke von Sailor Mercury.

Manga Bearbeiten

Mercury Aqua Mirage wird das erste Mal gegen Viluy von den Witches 5 verwendet, allerdings hat dieser Angriff keine Chance Viluys Mosaic Buster zu widerstehen[1].

Erste Animeserie Bearbeiten

Mercury Aqua Mirage wird nur einmal in Ami-chan no Hatsukoi, einer Spezialepisode von Sailor Moon SuperS verwendet, deswegen gibt es keine deutsche Beschwörungsformel.

Sailor Mercury formt aus Wasser eine Kugel, die sich in mehrere Wasserströme aufteilt. Umringt von Wasser entsendet Mercury ihren Angriff, der sich abermals zu einer Kugel formt, diese sich aber in gleisenden Energieblitzen spaltet und jene verfolgen den Gegner. Wird das anvisierte Opfer getroffen, wird es in eine Wasserkugel gesperrt, die explodiert.

Sailor Mercury verwendet Mercury Aqua Mirage nur einmal gegen Bonnon.

Musicals Bearbeiten

Das erste Mal verwendet Sailor Mercury diesen Angriff in Sailor Moon S - Usagi Ai no Senshi e no Michi, um Death Ra, einem Mitglied der Death Mannetjes, zu vernichten.

Videospiele Bearbeiten

Mercury Aqua Mirage kommt in folgenden Videospielen zum Einsatz:

In Sailor Moon: Another Story ist Mercury Aqua Mirage eine Spezialattacke von Sailor Mercury, deren Einsatz 4 EP kostet. Hier feuert sie einen Wasserstrahl auf ihre Kontrahenten ab, der allen Schaden zufügt.

In beiden letzteren Spielen kreiert Sailor Mercury einen Wirbelsturm aus Wasser, der in die Luft emporfliegt.

Trivia Bearbeiten

  • Die Kanji-Zeichen, die bei der Beschwörung von Mercury Aqua Mirage verwendet werden, bedeuten Wunder des Wassers (水蜃気楼 Mizu Shinkirō).

EinzelnachweiseBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.