Fandom


Sailor Moon
Staffel R, Episode 51
Folge51
Japanischer Titel 新しき変身!
うさぎパワーアップ
(Atarashiki Henshin! Usagi Pawaa Appu)
Deutsche Übersetzung Eine neue Verwandlung! Usagi wird stärker
Erstausstrahlung Japan 17. April 1993
Drehbuch Shigeru Yanagawa
Animation Hisashi Kagawa
Regie Kunihiko Ikuhara
Folgenübersicht
Vorherige
Der Mondstein versagt
Nächste
Glaube an dich selbst

In Frühlingsfest machen sich Ail und Anne ein Frühlingsfest anlässlich der erblühenden Kirschbäume zunutze, um den Menschen ihre Energie für den Baum der Dunklen Macht zu rauben.

ZusammenfassungBearbeiten

Haruna Sakurada konnte den Direktor der Juban-Mittelschule zu überreden, dass sie mit ihren Schülerinnen auf das Frühlingsfest im Park gehen darf. Sie befindet sich in Begleitung ihrer Schülerinnen Bunny Tsukino, Natsumi Ginga, Naru Osaka, Ami Mizuno und Makoto Kino. Neben Luna und Artemis sind auch Rei und Minako mit von der Partei, obwohl die beiden eine andere Schule besuchen. Als Umino die Gruppe erblickt, wedelt er aufgeregt mit den Armen und erklärt, dass er im Park übernachtet hat, um für sie den Platz freizuhalten. Um die kalte Nacht zu überstehen, habe er sich einen wärmenden Schlafsack besorgt, den er präsentiert und in ihm hineinschlüpft. Naru erlaubt sich einen Spaß und zieht den Reißverschluss ganz nach oben, sodass Umino im Schlafsack gefangen ist.

Naru entschuldigt sich später beim etwas eingeschnappten Umino mit einer selbstzubereiteten Essensbox, das er zu Tränen gerührt annimmt. Bunny bedient sich eifrig bei ihren Freundinnen, da ihr Essen so köstlich aussehe. Rei meint spöttisch, dass man das von Bunnys Essen nun nicht behaupten kann. Für den Kommentar rächt sich Bunny, in dem sie ein Sandwich mit einer scharfen Soße würzt und es ihr Rei freundlich anbietet. Als Rei einen Bissen zu sich nimmt, spuckt sie aufgrund der hohen Schärfe sprichwörtlich Feuer und fällt inmitten der Gruppe auf den Boden. Als Bunny in schallendes Gelächter ausbricht, stürzt sich die zornige Rei auf sie und die beiden fangen wüst an zu streiten.

Haruna versucht zwischen den beiden zu schlichten und sagt, dass sie einen schönen Tag miteinander verbringen sollten. Da bemerkt Bunny, dass Seiyuro Ginga die Gruppe hinter einem Baum beobachtet und nennt ihn spöttisch einen Angsthasen. Rei kontert darauf, dass Bunny selbst einer sei und die beiden fangen wieder an zu zanken. Sayuro beobachtet Bunny und denkt sich, wie wunderschön sie doch sei. Natsumi, die sich von der Gruppe losgelöst und sich in Anne verwandelt hat, hört dies und fragt ihn, ob diese Bunny wirklich so schön sei. Seiyuro versucht sie zu besänftigen, da er angeblich nicht Bunny so wunderschön findet, sondern die Kirschblütenpracht. Anne meint dazu nur, dass sie endlich damit beginnen sollen, Energie zu sammeln.

Naru und Umino bewundern während ihrer Zweisamkeit die wunderschönen Kirschblüten und Umino gibt der erröteten Naru das Kompliment, dass keine Blüte so schön sei wie sie. Naru möchte dieses Kompliment aber nicht annehmen. Plötzlich erblicken die zwei einen dunkel leuchtenden Baum. Sofort schmiegt sich die ängstliche Naru an Umino und unter den Füßen der beiden erstrahlt ein Kreis, der den beiden die Energie absaugt. Kurze Zeit später kommt Miss Sakurada hinzu und erschrickt, als sie Naru und Umino bewusstlos am Boden sehen. Verzweifelt läuft sie zu den beiden hin und versucht sie wach zu kriegen. Da bemerkt Haruna eine mysteriöse Frau, die hinter ihr steht. Daraufhin geschieht Miss Sakurada dasselbe wie mit Naru und Umino.

Die drei werden später gefunden und zum Parkwächter gebracht. Dieser erzählt der besorgten Bunny, dass ihre Lehrerin nun schon das zehnte Opfer an diesem Tag sei, die unerklärlicherweise erkrankte. Bunny, Luna und Artemis vermuten sofort, dass ihnen alle die Energie entzogen wurde.

Ami, Makoto, Minako und Rei suchen inmitten der Kirschbäume nach etwas Ungewöhnlichem, da spürt Rei plötzlich die Anwesenheit eines dunklen Geistes. Der dunkle Baum erscheint erneut und aus ihm steigt die mysteriöse Frau, die nun anfängt, den vier Freundinnen die Energie auf dieselbe Weise zu rauben, wie sie es schon mit Naru, Umino und Miss Sakurada taten. Bunny hört die Schreie und verwandelt sich in Sailor Moon. Als sie am Tatort ankommt, sieht sie, wie ihre Freundinnen unter dem gewachsenen dunklen Baum stehen und sie sich von mysteriösen Strahlen, die aus dem Laub kommen, gelähmt werden. Die mysteriöse Frau, bei der es sich um den Cardian Reci handelt, tritt aus dem Baumstamm und rast mit hoher Geschwindigkeit auf Sailor Moon zu. Sailor Moon kann ausweichen und auf Befehl Lunas hin versucht sie das Monster mit dem Mondstein zu besiegen, doch dieser verliert schon wieder seine Kraft und Reci kann ihn leicht abwehren. Sailor Moon ist verzweifelt und wird von ihren Freundinnen gewarnt, dass sie Reci auf keinen Fall in die Augen sehen darf, sonst stiehlt sie ihr ebenfalls die Energie.

Reci rast erneut auf Sailor Moon zu und dieses Mal gelingt es ihr, Sailor Moon auf den Boden zu reißen. Sie sieht in Recis Augen und fängt an, ihr die Energie zu rauben. Ihre Verwandlungsbrosche verliert ebenfalls seine Kraft und Sailor Moon verwandelt sich zurück in Bunny. Reci breitet ihre zu Ästen gewordenen Arme über Bunny aus und unter ihr entsteht ein Strudel, der Bunny in die Tiefe ziehen möchte. Bunny will ihre Freundinnen retten, doch kann nichts ausrichten. Luna versucht sie zu retten, doch da fallen beiden in das Dimensionsloch.

Während sie in die Tiefe stürzen, fragt Bunny Luna, was sie machen solle, da sie sich nicht mehr verwandeln kann. Luna gibt zur Antwort, dass sich Bunny aufgrund von ihres Wunsches, ein ganz normales Schulmädchen zu sein, nicht mehr verwandeln könne, solange sie diesen Traum hege.

Ail und Anne sind mittlerweile sehr zufrieden, dass der Baum der Dunklen Macht neue Energie erhalten habe, nur sei es eine Frage der Zeit, bis diese wieder aufgebraucht sei.

Bunny schwebt nun in einem mysteriösen rot-schwarzen Raum und hält die bewusstlose Luna in den Armen. Sie denkt, dass sie tot seien und entschuldigt sich bei Luna dafür, dass sie sie mit ins Verderben gestürzt habe. Da erscheint überraschenderweise Königin Serenity und übergibt ihr eine neue Brosche, den Mondkristall, mit der sie ihre Freundinnen retten könne. Bunny verwandelt sich in Prinzessin Serenity und sie steht nun im Mondpalast, in dem Königin Serenity ihr erklärt, wie mächtig der Silberkristall sei. Durch ihren Wunsch, ihre Freundinnen und alle Menschen auf der Welt zu helfen, kann er aktiviert werden. Luna verspricht Königin Serenity, dass sie der Prinzessin helfen werde. Königin Serenity gibt ihrer Tochter noch die Zauberworte mit auf den Weg, mit der sie die neue Verwandlung vollziehen könne: "Macht des Mondkristalls, macht auf!"

Artemis ist verzweifelt, da er unmöglich alleine gegen Reci im Kampf bestehen könne. Da erheben sich Sailor Moon und Luna inmitten eines Lichtstrahls vom Boden und Sailor Moon ist fest entschlossen, Reci im Namen des Mondes zu bestrafen. Doch obwohl Sailor Moon hochmotiviert ist, muss sie pausenlos versuchen, den Angriffe Recis auszuweichen. Durch Rose vom Ritter des Mondlicht kann Reci allerdings gestoppt werden und der Ritter des Mondlichts spricht ihr Mut zu. Unter dem Licht des leuchtenden Vollmonds erscheint ein neuer Mondstab und fällt Sailor Moon in die Hände. Königin Serenitys Geist erscheint für kurze Zeit erneut und fordert Sailor Moon auf, das Licht der Hoffnung zu entfachen. Mit der Macht des Mondes gelingt es ihr schließlich, Reci zu vernichten. Ail und Anne haben das Versagen Recis bemerkt und sind nicht begeistert.

Sailor Moons Freundinnen sind gerettet und der Ritter des Mondlichts zieht zurück, nachdem er Sailor Moon mit großen Komplimenten überschüttet hat. Die Freundinnen bedanken sich bei Sailor Moon, allerdings fängt Rei wieder zu stänkern an und fragt Moon, warum sie denn nicht schon früher gerettet worden ist. Als er Sailor Moon und Rei streiten sieht, glaubt Artemis, dass Sailor Moon wohl nie erwachsen werde.

BesetzungBearbeiten

Rolle Seiyû Synchronsprecher/in
Bunny Tsukino / Sailor Moon
Prinzessin Serenity
Kotono Mitsuishi Inez Günther
Ami Mizuno Aya Hisakawa Stefanie von Lerchenfeld
Rei Hino Michie Tomizawa Julia Haacke
Makoto Kino Emi Shinohara Veronika Neugebauer
Minako Aino Rica Fukami Claudia Lössl
Ritter des Mondlichts Tôru Furuya Dominik Auer
Luna Keiko Han Mara Winzer
Artemis Yasuhiro Takato Bernd Stephan
Königin Serenity Mika Doi Frauke Raiser
Seiyuro Ginga / Ail Hikaru Midorikawa Marc Stachel
Natsumi Ginga / Anne Yumi Touma Melanie Manstein
Naru Osaka Shino Kakinuma Stephanie Kellner
Umino Gurio Keiichi Nanba Benedikt Weber
Haruna Sakurada Chiyoko Kawashima Uschi Wolff
Reci Wakana Yamazaki Martina Duncker
Parkwärter Takahiro Yoshimizu Gerhard Acktun

TriviaBearbeiten

  • Sailor Moons neue Verwandlung Macht des Mondkristalls und der neue Angriff Macht des Mondes werden zum ersten Mal gezeigt.
  • Königin Serenity hat ihren dritten und letzten Auftritt in der Animeserie.
  • Diese Episode wurde im Sailor-Moon-Magazin Nr. 16/1999 als Comic veröffentlicht.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.