FANDOM


Fiore
Fiore R Movie
Eigenschaften
Name (EMA) -
Name (Feest) -
Name (Anime) -
Japanischer Name フィオレ
romanisiert Fiore
Spezies Humanoider Außerirdischer
Geschlecht Männlich
Zugehörigkeit Unbekannt
Familie Unbekannt
Alias Keines
Beruf Keiner
Erste Auftritte
Manga Kein Auftritt
Erste Animeserie Gefährliche Blumen
Sailor Moon Crystal Kein Auftritt
Darstellende
Seiyū Hikaru Midorikawa
Tomoko Maruo (Kind)
Seiyū (Crystal) -
SynchronsprecherIn Benedikt Weber
SprecherIn (Crystal) -

Fiore ist ein extraterrestrisches Wesen männlichen Geschlechts. Als scheinbare Waise irrte er im Universum herum, bis er zufällig auf der Erde landete und dort den kleinen Mamoru in einem Krankenhaus begegnete. Mamoru, der gerade seine Eltern in einem Autounfall verloren hatte, plagten schreckliche Gefühle der Einsamkeit, die Fiore in der Zeit seines Aufenthalts lindern konnte. Beide entwickelten ein sehr inniges freundschaftliches Verhältnis zueinander, doch Fiore musste bald schon wieder aufbrechen. Zum Abschied schenkte Mamoru ihm eine Rose als Symbol ihrer Freundschaft sowie seiner Zuneigung und Wertschätzung für Fiore. Fiore versprach Mamoru wiederum, dass er eines Tages zurückkommen werde und ihm die schönste Blume des Universums mitbrächte. Viele Jahre später wurden Mamorus Erinnerungen an Fiore immer trüber und er dachte, dass Fiore nur ein Fantasie-Freund gewesen sei, den er sich ausgedacht hat.

Während seines Streifzugs durch das Universum entdeckte Fiore die parasitäre Pflanze Xenian, die er für die schönste Blume im Universum hielt. Er steckte die kleine Blume ans Revert und sofort beginnt sie von ihm Besitz zu ergreifen.

Fiore möchte sein Versprechen gegenüber Mamoru einlösen und kehrt in seiner menschlichen Tarngestalt auf die Erde zurück, nur um festzustellen, dass Mamoru sich nicht mehr an ihn erinnern zu scheint. Als Mamorus eifersüchtige Freundin Usagi Tsukino sich zwischen die beiden stellt, zieht er sich erstmal zurück.

Mithilfe der Xenian besitzt er auch Befehlsgewalt über die anderen Hana Youma und diese sendet er auf die Erde, um den Planeten seine Lebensenergie zu entziehen. Im Laufe des Kampfs möchte Fiore Mamoru vor den Sailor Kriegerinnen, vor allen Dingen Sailor Moon beschützen, und entführt ihn auf einen Meteoriten, der droht, mit der Erde in nächster Zukunft zu kollidieren.

Die Sailor Kriegerinnen teleportieren sich auf den Meteoriten und Fiore gelingt es, Sailor Mercury, Sailor Mars, Sailor Jupiter und Sailor Venus gefangen zu nehmen und Sailor Moon zur Aufgabe zu bewegen. Der Einfluss der Xenian lässt ihn immer stärker und bösartiger werden, doch durch die Kraft des Silberkristalls erkennt Fiore das gute Wesen von Sailor Moon und lässt von seinen Kämpfen gegen sie ab. Nachdem Xenian vernichtet wurde und Sailor Moon ihr Leben geopfert hat, um den Meteoriten vor einer Kollision mit der Erde zu bewahren, erscheint Fiore vor Mamoru und dem leblosen Körper von Sailor Moon. Fiore möchte sein Versprechen einlösen und präsentiert Mamoru eine Blume, in der Fiores Lebensenergie gespeichert ist. Er lässt diese Energie Sailor Moon zukommen, die wieder zum Leben erwacht. Als dies geschieht, verschwindet Fiore spurlos.

Videospiele Bearbeiten

  • Fiore erscheint als NPC in Sailor Moon: Another Story. Er gehört zu den Feinden, dessen Schicksal durch Hell Destiny verändert wurde. Er stellt sich dem Sailor Team vor der Raum-Zeit-Pforte in den Weg. Damit die Sailor Kriegerinnen passieren können, bietet Tuxedo Mask an, den Kampf gegen Fiore allein auszufechten.

TriviaBearbeiten

  • "Fiore" ist das italienische und lateinische Wort für "Blume".
  • Optisch hat Fiore eine große Ähnlichkeit mit Ail und Anne, doch er ist nicht wie sie auf die Lebensenergie des Baums der Dunklen Macht abhängig. Ein Bezug der beiden bleibt ungeklärt. In der japanischen Fassung hat Fiore denselben Sprecher wie Ail. Im Sailor Moon R The Movie Nakayoshi Anime Album kommentiert Kunihiko Ikuhara, dass Fiores voller Name "Fioreail" (フィオリエイル) lautet.

GalerieBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.