FANDOM


Fernsehsender Galaxie

das Großraumbüro von Galaxie

Der Fernsehsender Galaxie, auch Fernsehsender Ginga (jap. 銀河TV), ist eine in Tokio existente Rundfunkstation, die als Hauptquartier für Sailor Galaxias Shadow Galactica in der klassischen Animeserie dient.

Jedes Mitglied der Sailor Anima Mates besitzt ihren eigenen Schreibtisch und Spint im Fernsehsender. Um an potentielle Kandidaten für echte Sternenkristalle zu kommen, besitzen sie Zugang zum Archiv, und tarnen sich als Reporterinnen, Moderatorinnen und Talentsucherinnen.

Irgendwo im Fernsehsender befindet sich ein kaputter Aufstuhl, der zugenagelt ist. Die Sailor Anima Mates können diesen aber mit einer Zugangskarte öffnen. Dahinter befindet sich Galaxias Thronsaal, der in einer anderen Dimension liegt[1].

Auf dem großen Grundstück des Senders befinden sich zahlreiche Studios und Veranstaltungsräume. In einem dieser Studios nimmt Minako Aino an einem Talentwettbewerb teil, zu dessen Jury Yaten Kou, Takuya Moroboshi und Suzu Nyanko gehören[2].

Nachdem sich Sailor Galaxia offenbart hat, baut sich eine undurchdringbare Schutzbarriere um das Gelände, das jeden tötet, der sie berührt[3]. Durch die Macht von Sailor Chibi Chibi Moon allerdings gelingt es den Sailor Kriegerinnen sich hinter das Schild zu teleportieren.

Im Kampf gegen Galaxia wird der Fernsehsender Galaxia kontinuierlich zerstört[4].

EinzelnachweiseBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.