Fandom


Sailor Moon
Staffel R, Episode 89
015u
Japanischer Titel うさぎ達の決意!
新しき戦いの序曲
(Usagi-tachi no Ketsui! Atarashiki Tatakai no Jokyoku)
Deutsche Übersetzung Usagi und ihre Freundinnen blicken zurück! Vorspiel zu einem neuen Kampf
Erstausstrahlung Japan 12. März 1994
Drehbuch Katsuyuki Sumizawa
Animation -
Regie Kounosuke Uda
Folgenübersicht
Vorherige
Chibiusas Abschied
Nächste
Lernen fällt schwer

Episode 89 ist die letzte Folge von Sailor Moon R. Sie ist die einzige reguläre Folge, die im deutschsprachigen Raum nicht synchronisiert und ausgestrahlt wurde.

Es handelt sich bei ihr um eine sogenannte Clipshow. Usagi, Ami, Rei, Makoto und Minako sehen sich Clips der ersten Folge der darauffolgenden Staffel an und rätseln, wer von den neuen Charakteren Verbündete oder Feinde sein könnten. Daraufhin meinen die Mädchen (außer Usagi), dass eine neue Anführerin gekürt werden sollte, die den neuen Herausforderung gewachsen sein wird. Sie lassen die Ereignisse der letzten zwei Staffeln Revue passieren und kommen zu dem Entschluss, dass es egal sei, wer sie nun anführe. Sie kämpfen zusammen als ein Team und gemeinsam sind sie stark genug, das Böse zu bekämpfen.

Trivia Bearbeiten

  • Als Intro für diese Folge werden alle vier Vorspänne der ersten zwei Stafflen gezeigt. Dazu wurde das Bild in vier gleich große Segmente getrennt.
  • Für den Vorspann wurde das letzte Mal die Version von "Moonlight Densetsu" von DALI verwendet. Ab Staffel 3 kommt eine neuere Version der Gruppe Moon Lips zum Einsatz.
  • Im japanischen Abspann werden nur die Sprecherinnen von Usagi, Ami, Rei, Makoto und Minako aufgeführt. Obwohl Keiko Han aus den Clips der früheren Episoden zu hören ist, ist dies die erste Episode, für die sie nicht im Abspann genannt wird.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.