Fandom


Zirkus

der Dead Moon Cirucs in der ersten Animeserie

Der Dead Moon Circus ist das Hauptquartier der feindlichen Organisation Dead Moon und stellt deren Tarnung auf der Erde dar. Dead Moon und Dead Moon Circus werden oftmals als Synonyme verwendet.

Seinem Namen entsprechend ist der Dead Moon Circus ein riesiges Zirkuszelt, das im Rahmen einer Sonnenfinsternis am 1. April nach Tokio schwebte und inmitten der Stadt seine Pforten öffnete.

Nach dem Sieg über Dead Moon liegt das Zirkuszelt vollständig in Trümmern.

Manga Bearbeiten

Vor dem Zirkuszelt ist ein riesiger Rummelplatz angesiedelt, auf dem sich beispielsweise allerhand Schaubuden, eine Go-Kart-Bahn, eine Geisterbahn, diverse Karussell, ein Wachsfigurenkabinett oder auch ein Spiegelkabinett befinden.

Die Vorführungen sind ausgesprochen kostspielig. So sollen die günstigsten Tickets bereits 10.000 Yen kosten[1].

Erste Animeserie Bearbeiten

Der Dead Moon Cirucs schwebt über den Dächern von Tokio und in diesem werden regelmäßig öffentliche Darbietungen vorgeführt. Um ins Zirkuszelt selbst zu gelangen, müssen Besucher einen Aufzug verwenden.

EinzelnachweiseBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.