FANDOM


Braut-Yōma
Braut
Eigenschaften
Japanischer Name 花嫁
romanisiert Hanayome
Spezies Yōma
Geschlecht Weiblich
Zugehörigkeit Dark Kingdom
Befehlshaber Nephrite
Familie Unbekannt
Alias Schaufensterpuppe
Erster Animeauftritt Akt 5
Seiyū Masumi Asano
SynchronsprecherIn Katja Amberger

Der Braut-Yōma ist ein namenloses Geschöpf, das von Nephrite kreiiert wurde, um in seinem Auftrag die Energie von verliebten Menschen abzusaugen.

Dazu tarnt sie sich als Schaufensterpuppe in einem Brautmodengeschäft und sobald ein Mann in ihre Augen sieht, verliert er seinen Willen und kann als Sklave für sie dienlich sein. Diese Männer versteckt sie in einem Hinterraum des Geschäfts und bleiben somit für ihre Angehörigen verschwunden. Deswegen ranken sich schon Legenden um das verwunschene Geschäft.

Zu ihren Opfern zählt auch Motoki Furuhata, der von ihr benutzt wird, um die in ihm verliebten Makoto Kino die Energie zu stehlen. Als Sailor Moon, Sailor Mercury und Sailor Mars intervenieren, nimmt sie Makoto als Schutzschild gegen mögliche Attacken der Sailor Kriegerinnen.

Makoto gewinnt allerdings ihre Stärke wieder und kann sich aus dem Würgegriffs des Yōma befreien. Luna erkennt in ihr die Sailor Kriegerin Sailor Jupiter wieder und überreicht ihr den Verwandlungsfüller, damit sich Makoto in eben jene Kriegerin verwandeln könne.

Nachdem die Braut von Sailor Jupiter mit dem Jupiter Thunderbolt vernichtet wurde, erwachen alle hypnotisierten Männer aus ihrer Hypnose.

Trivia Bearbeiten

  • Im Manga gab es diesen Yōma nicht in dieser Form. Dort waren es lediglich Schatten von Nephrite, die die Schaufensterpuppen lebendig werden ließen.
  • In der Vorschau zu dieser Episode besaß der Braut-Yōma noch eine fleischfarbene Hautfarbe. Dies wurde in der tatsächlich ausgestrahlten Episode geändert.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.