Fandom


Sailor Moon
Staffel R, Episode 85
Folge85
Japanischer Titel 暗黒の女王
ブラックレディの誕生
(Ankoku no Joou Burakku Redi no Tanjou)
Deutsche Übersetzung Die Geburt von Black Lady, Königin der Dunkelheit
Erstausstrahlung Japan 12. Februar 1994
Drehbuch Sukehiro Tomita
Animation Hisashi Kagawa
Regie Hiroki Shibata
Folgenübersicht
Vorherige
Das Ende von Esmeraude
Nächste
Der falsche Verräter

In Black Lady verwandelt sich Chibiusa durch die Schwarze Macht des Erleuchteten in Black Lady, die selbsternannte Königin über die Dunkelheit.

ZusammenfassungBearbeiten

Nachdem der Erleuchtete Chibiusa zu sich geholt hat, durchforstet er ihre Erinnerungen und führt ihr zwei Schlüsselszenen aus ihrer Vergangenheit vor Augen, um ihr zu verdeutlichen, dass sie nicht geliebt wird. In der einen spaziert sie zusammen mit ihren Eltern König Endymion und Neo-Königin Serenity durch den Regen. Da erblickt die Kleine Lady einen Frosch und eilt fröhlich dorthin, jedoch wird sie von ihrer Mutter gewarnt, dass sie hinfallen werde, sollte sie nicht stehen bleiben. Und tatsächlich rutscht sie auf den nassen Boden aus und fällt hin. Serenity ermahnt ihre Tochter, dass sie es ihr doch gleich gesagt habe und bittet sie, mit dem Weinen aufzuhören. Chibiusa weint noch heftiger und bittet ihren Vater, dass sie er ihr beim Aufstehen helfen möge. Jedoch gibt der ihr zur Antwort, dass sie dies allein könne. Somit sieht der Erleuchtete den Beweis vollbracht, dass Chibiusas Eltern herzlos seien und sie von ihnen nicht geliebt werde, da ihr nicht geholfen wurde.

In der zweiten Erinnerung steht Chibiusa deprimiert vor dem Kristall-Palast, wo sie von Sailor Merkur, Sailor Venus, Sailor Mars und Sailor Jupiter gefunden wird. Auf die Frage hin, warum sie denn so traurig sei, erwidert das Mädchen, dass heute ihr Geburtstag sei, aber ihre Eltern sie heute alleine gelassen haben. Mars versucht zu trösten und erklärt ihr, dass ihre Eltern wichtige Verpflichtungen haben. Dann fängt Mars an von einer Geburtstagsparty zu reden, allerdings wird sie sofort von Merkur zurückgepfiffen. Die vier Sailor Kriegerinnen sagen, dass dies nicht ginge und lassen Chibiusa wieder alleine. Der Erleuchtete manipuliert an diesen Erinnerungen und redet ihr einen Hass ein, den sie allen Menschen gegenüber empfinden solle. Wenn sie die Macht des Schwarzen Kristall nutze, könne sie sich an alle rächen. Die Schwarze Macht fährt in ihren Körper und lässt ihn wachsen. Chibiusa wird zu Black Lady.

Sie und der Erleuchtete erscheinen vor Prinz Diamonds Thron auf Nemesis und sogleich erkennt der Prinz das Zeichen ihres Clans auf ihrer Stirn: der schwarze Halbmond. Der Erleuchtete erklärt dem Prinzen, dass die Kleine Lady nun die Königin der Dunkelheit sei und ungewöhnliche Macht besäße. Er solle sofort in die Vergangenheit aufbrechen, denn mit der Schwarzen Energie könne er nun die Welt beherrschen. Nachdem der Erleuchtete mit Black Lady verschwunden ist und sich Diamond seines bevorstehenden Triumphes, die Erde zu erobern, sicher ist, erscheint sein Bruder Saphir. Saphir warnt Diamond, dass er den Erleuchteten nicht zu sehr vertrauen solle, da er vermute, dass Esmeraude sterben musste, weil er sie für seine Zwecke benutzt habe. Diamond glaubt allerdings nicht daran und sieht jedes Opfer gerechtfertigt, um von diesem grässlichen Ort fortzukommen. Saphir versucht weiter auf ihn einzureden, allerdings hält Diamond ihn für sehr vertrauenswürdig, da er sie mit so vielen Informationen über den Schwarzen Kristall ausgestattet habe. Er spricht von den vier Sailor Kriegerinnen, die sich ihnen erfolgreich in den Weg gestellt hatten und so wäre es einfacher, die Welt in der Vergangenheit zu zerstören, um die Macht über Kristall-Tokio zu erlangen. Die Chancen stünden nun gut dank Black Lady und er bittet Saphir freundlich, dass er hier bleiben solle, um darauf zu achten, dass die Energie des Schwarzen Kristalls ungehindert fließe, bis das Schwarze Tor geöffnet sei. Saphir stimmt dem zu.

In der Zwischenzeit erfährt das Sailor Team, dass Prinz Diamond und Chibiusa Raum und Zeit durchschritten haben und sich nun im Tokio der Gegenwart befänden. Sailor Pluto teilt ihnen mit, dass Chibiusa etwas ganz Schreckliches passiert sei und sie die Welt der Vergangenheit zu beschützen haben. Sie öffnet das Tor zu Raum und Zeit, durch das die Sailor Kriegerinnen, Tuxedo Mask, Luna, Artemis und Luna P schreiten und wieder zurück in die Gegenwart reisen.

Prinz Diamond verwendet seinen Kristallohrring, um einen Kristallobelisken inmitten der Stadt zu errichten und Black Lady speist diesen mit ihrer Schwarzen Macht, wodurch er immens groß wird. Vom Sailor Team bleibt das nicht unbemerkt und sie vermuten sofort, dass die Feinde wieder das Schwarze Tor zu öffnen versuchen. Jedoch stellt sich ihnen Black Lady in den Weg, die sich als Königin der Dunkelheit vorstellt. Das Sailor Team ist verwirrt und bemerken, wie Luna P auf Black Lady reagiert und sich zu ihr hinbewegt. Black Lady schließt das Spielzeug in ihre arme und nennt es den einzigen wirklichen Freund, den sie habe. Als sie die beiden in inniger Umarmung sehen, erkennt erst jetzt Sailor Moon, dass Black Lady Chibiusa ist.

Black Lady verwendet Luna P und verwalt es in einen Regenschirm, mit dem sie das Sailor Team attackiert. Sailor Moon möchte nicht gegen Black Lady kämpfen und versucht ihr zuzureden, dass es Leute geben, die lieben. Doch Black Lady hält das für eine Lüge und setzt ihre Angriffe fort. Kurz bevor sie vom Regenschirm durchbohrt werden konnte, rettet Tuxedo Mask Sailor Moon mit einer Rose und gibt ihr den Rat, dass sie die Macht des Silberkristalls einsetzen solle, um Chibiusa von der Schwarzen Macht zu befreien. Sailor Moon befolgt diesen Rat und aktiviert den Mondkristall, um Black Lady zu helfen, sich an ihre Kindheit zu erinnern.

Sie erinnert sich, wie sie als Chibiusa durch die Gänge des Kristall-Palasts rennt und nach jemanden sucht, um ihr Alleinsein zu beenden. Sie öffnet eine Tür des Palastes und sieht, wie ihre Eltern und die Sailor Kriegerinnen ihr eine Überraschungsgeburtstagsparty bereitet haben. Sie wünschen Chibiusa alles Gute und entschuldigen sich dafür, dass die Party einen Tag nach ihrem Geburtstag stattfinden musste. Chibiusa freut sich sehr darüber und diese Erinnerung Black Ladys wurde von der Manipulation befreit. Black Lady verwandelt sich langsam wieder in Chibiusa zurück, doch da erscheint der Erleuchtete und beschwört, dass dies nur eine Illusion war und ihre Eltern kalt und herzlos seien. Er fängt wieder an, an ihren Erinnerungen herumzupfuschen und kann sie erneut überzeugen, dass sie alle Kreaturen hassen solle. Auf das gute Zureden der Kriegerinnen möchte Black Lady nicht hören und sie verkündet, dass der Planet bald untergehen werde. Daraufhin verschwindet sie mit dem Erleuchteten.

Ein neuer Tag bricht an und das Sailor Team ist sehr verzweifelt, da sie nicht wissen, wie sie die Kleine Lady jemals wieder von der Schwarzen Macht befreien sollen.

BesetzungBearbeiten

Rolle Seiyû Synchronsprecher/in
Sailor Moon / Neo-Königin Serenity Kotono Mitsuishi Inez Günther
Sailor Merkur Aya Hisakawa Stefanie Beba
Sailor Mars Michie Tomizawa Julia Haacke
Sailor Jupiter Emi Shinohara Veronika Neugebauer
Sailor Venus Rica Fukami Claudia Lössl
Tuxedo Mask / König Endymion Tôru Furuya Dominik Auer
Chibiusa Tsukino / Black Lady Kae Araki

Nicola Grupe/Anna Carlsson

Sailor Pluto Chiyoko Kawashima Ditte Schupp
Luna Keiko Han Mara Winzer
Artemis Yasuhiro Takato Bernd Stephan
Der Erleuchtete Eiji Maruyama Gert Wiedenhofen
Saphir Tsutomu Kashiwakura Johannes Raspe
Prinz Diamond Kaneto Shiozawa Stephan Rabow

TriviaBearbeiten

  • In dieser Episode hat Black Lady ihren ersten Auftritt in der Animeserie.
  • Diese Episode wurde im Sailor-Moon-Magazin Nr. 11/2000 veröffentlicht.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.